Der Einfluss unserer Emotionen

Negative Emotionen haben einen blockierenden Einfluss auf unsere Regenerationsfähigkeit. 

Das folgt dem Prinzip der natürllichen Kampf-Flucht-Stressreaktion, mit der wir in einer gefährlichen Situation unser Leben, unsere Gesundheit und unser Wohlergehen bewahren können. Unter dem Einfluss der Stresshormone (sympathisches Nervensystem) werden kampfbereite Körpersysteme wie Herzschlag, Atmung, Puls und die Durchblutung der Muskulatur verstärkt und die im Moment weniger benötigten Systeme wie Denkleistung, Stoffwechsel (Verdauung), Regeneration und Immunsystem blockiert.

 

Dauerstress beeinträchtigt diese Systeme, der Aufbau von gesundem Körpergewebe, die Entgiftung und Reinigung unseres Körpers und der Abbau von krankem oder altem Körpergewebe (zum Beispiel Tumorzellen) finden nur eingeschränkt oder nicht mehr statt. Akute und chronische Erkrankungen wie Infektionen, Krebs, Allergien, Rhema und Diabetes sind die Folge.

 

Angenehme Emotionen fördern dagegen unseren Regenerationsmodus und alle Entgiftungs- und Aufbauprozesse in unserem Körper. Die Folge ist ein gestärktes Immunsystem mit der Fähigkeit, Krankheitserreger, alte, kranke und entartete Körperzellen zu vernichten und zu entsorgen. Dieser Aspekte sollte in jeder Therapie berücksichtigt werden.

Wir haben Einfluss auf unsere Emotionen! Wir sind unseren Emotionen nicht mehr ausgeliefert, sobald wir verstehen, dass wir sie durch unsere bewusste Wahrnehmung und unseren gezielten Focus verändern können. Das ist mit ein wenig Übung und der Hife von Biofeedback leicht erlernbar und macht sogar Spaß, denn der positive Effekt ist sofort spürbar.

Ich helfe Ihnen gerne dabei.

Lesen Sie bitte auch auf diesen Seiten:

Petra Oechsner

gesund - vital & entspannt
Gesundheits- und Vitalcoaching
in Darmstadt

  • Facebook - Grau Kreis

Informationen zum Datenschutz auf Facebook:

 © 2019 Petra Oechsner - Gesundheits- und Vitalcoaching in Darmstadt